Bilder: Jörg Heupel

 

JiVE-Fachtagung "Vielfalt erleben – Internationale Jugendarbeit stärkt lokale Gesellschaften"

 

Wie Internationale Jugendarbeit für mehr junge Menschen mit schlechten Startchancen geöffnet werden kann, ist eine der Schlüsselfragen der letzten Jahre. Die JiVE-Fachtagung „Vielfalt erleben“ ging am 22. Juni in Bonn der Frage nach, was Kommunen davon haben wenn dies gelingt. [mehr]

 

Save the Date:

KGI-Netzwerktreffen 2017 findet am 7. November statt

 

In Kooperation mit der Stadt Wiesbaden lädt IJAB Beteiligte und Interessierte an Kommune goes International (KGI) zum diesjährigen Netzwerktreffen am 7. November 2017 in Wiesbaden ein.
Das Netzwerktreffen ist zentraler Vernetzungsort für die an KGI beteiligten Städte, Gemeinden und Kreise. Mehr Informationen folgen in Kürze.

Bild: www.workbasedtraining.eu
Bild: www.workbasedtraining.eu

Erasmus+ Projekt „ Work-based Training“ zu arbeitsweltbasierten Lernen im Übergang Schule-Beruf  

 

Mitgewirkt haben berufsbildende Einrichtungen aus 9 europäischen Ländern, die eine Online-Umfrage mit interessanten Ergebnissen zum Stand des arbeitsweltbasierten Lernens in Europa durchgeführt haben. Mehr zu den Ergebnissen der Umfrage ist auf der Projektwebseite www.workbasedtraining.eu zu finden.


Bild: CENTERYE
Bild: CENTERYE

Jetzt anmelden: Multilateraler Fachkräfteaustausch in Japan im kommenden Jahr

 

Vom 12. Februar bis zum 27. Februar 2018 findet zum Thema „Soziale Aktivitäten und bürgerschaftliches Engagement“ eine Qualifizierungsmaßnahme für junge Fach- und Leitungskräfte von Aktivitäten mit Jugendlichen, älteren Menschen und Menschen mit Behinderung in Japan statt. [mehr]

Bild: Carina Feuerriegel
Bild: Carina Feuerriegel

Teaching Political Tools to Young People - ein Training für Jugendarbeiter/-innen
 

Deutsche und Tunesische Jugendarbeiter/-innen und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit üben Instrumente der politischen Beteiligung ein und lernen, diese Insturmente an junge Menschen zu vermitteln: vom 11. bis 18. November in Djerba, Tunesien. Organisiert von der Gesellschaft für Europabildung e.V., Berlin. [mehr]

Neue JiVE-Teilinitiative: Kompetenznachweis International (KNI) in der Erziehungshilfe im Ausland

 

Der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. ist nun mit der neuen Teilinitiative "Kompetenznachweis International (KNI) in der Erziehungshilfe im Ausland" bei JiVE aktiv. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen herzlich willkommen! [mehr]


Neue Arbeitshilfe: Portfolio lokaler Fachstellen für Internationale Jugendarbeit

 

Eine Anlaufstelle vor Ort für Fragen zu Internationaler Jugendarbeit – das wünscht sich nicht nur so manche Fachkraft, sondern auch Jugendliche und deren Eltern. Was genau macht aber eine lokale Fachstelle für Internationale Jugendarbeit? Und wem bringt das was? Das neue Portfolio stellt die sieben wichtigsten Aufgabenfelder vor. [mehr]

Methoden der Internationalen Jugendarbeit für Projekte mit Geflüchteten

 

Internationale Jugendarbeit schafft bewusst Anlässe, bei denen sich Menschen unterschiedlicher Herkunft über Grenzen hinweg treffen und kennenlernen. Aber auch innerhalb Deutschlands entstehen immer neue interkulturelle Begegnungsräume. Wie Methoden aus dem Internationalen bei uns in Projekten mit jungen Geflüchteten angewandt werden können und zu einem friedvollen, toleranten Miteinander beitragen, zeigt eine neue Arbeitshilfe des Projekts Netzwerk Kommune goes International. [mehr]

Gut geplant ist halb verankert! Auswertung von INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN nun erhältlich

 

Schauen, was da ist, ermitteln was gebraucht wird und dann bedarfsgerecht planen. Bei INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN haben sechs Kommunen über zwei Jahre erprobt, wie Internationale Jugendarbeit über die Jugendhilfeplanung verankert werden kann. In der neuen Handreichung geben sie wertvolle Tipps. [mehr]